Anbaugebiete des Kaffees

Da Kaffee gleich nach dem Erdöl das wichtigste Handelsgut der Welt ist, herscht ein hoher Bedarf an Kaffee und so ist es nicht verwunderlich, dass Kaffee in mehr als 80 Ländern angebaut wird.

Für den Export vorgesehener Anbau wird jedoch nur in etwa 50 Ländern betrieben.

Wurde Kaffee ursprünglich in Afrika entdeckt und angebaut, wird er heute auch in Asien, Zentral- und Südamerika angebaut. Die wichtigsten Kaffeeanbaugebiete sind Brasilien, Vietnam, Kolumbien, Mexiko und Indonesien.

Wichtig für die Auswahl der Anbaugebiete sind insbesondere die Klimabedingungen sowie die Bodenbeschaffenheit. Frost und Temperaturen über 30°C sind schädlich für die Kaffeepflanze.

Das Thema Rente spielt heute eine größer Rolle als vor 20 Jahren. Die private Altersvorsorge sollte keinesfalls vernachlässigt werden.


 

Hochwertigen Kaffee, Espresso und Kaffeemaschinen sowie Kaffeezubehör finden Sie im Onlineshop

Partner